Natürliche Baustoffe wie Hanf, Schafwolle, Flachs, Holzfaserplatte, Stroh, Schilf, Kalk- und Lehmputze erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Sie zeichnen sich durch eine niedrige CO2-Bilanz sowie Schadstoffarmut aus.

Das Raumklima wir wesentlich verbessert und das Wohlbefinden der Bewohner gesteigert.

Ebenso kann man mit ausgewählten Heizsystemen, sowie durch entsprechende Planung des Objektes die Kraft der Sonne für sich nutzen.

… um auch unseren Kindern eine intakte Umwelt bieten zu können.